Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt bezeichnet die Gewalt zwischen erwachsenen Personen, die in einer (Ex-)Beziehung zueinander stehen. Gewalt und Demütigung werden von einer Person eingesetzt, um die andere zu kontrollieren und Macht auszuüben. Die Erwachsenen können verheiratet sein oder nicht; zusammen oder getrennt leben.

Welche Formen von häuslicher Gewalt gibt es?

  • Beleidigen und Erniedrigen
  • Isolieren des Partners; Kontakte nach außen verhindern
  • Geld einbehalten und Einteilung des Geldes kontrollieren
  • körperliche Gewalt androhen und ausüben
  • Sexuelle Gewalt
  • Verfolgen und Auflauern (Stalking)
  • Einschüchtern
  • Drohung mit Selbstmord
  • Drohung den Kindern etwas anzutun

Wichtig: Kinder und Jugendliche tragen niemals die Verantwortung wenn sich Erwachsene, z.B. die Eltern, schlagen!